Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Die Grialetsch-Hütte SAC

im Herzen des Grialetschgebiets

Nein, einen Internetanschluss findest Du in unserer SAC-Hütte bewusst nicht. Auch Dein Handy könntest Du ruhig zu Hause lassen, Empfang gibt’s bei uns keinen. Dafür alles andere, was zu einer Berghütte und einem erholsamen und erlebnisreichen Bergaufenthalt gehört. Richtig zum Ausspannen und Entspannen!

Im Herzen des  Grialetschgebietes gelegen, ist die Hütte Ausgangspunkt herrlicher Wanderungen (Kesch-Trek) und traumhafter Skitouren (Haute Route Graubünden). Von Ende Februar bis Mitte April wirst Du vom Hüttenteam gerne willkommen geheissen. Die Grialetsch-Hütte SAC wird in den kommenden Monaten umfassend erneuert und mit einem funktionalen Anbau ergänzt. Die Hütte bleibt von Mitte April 2021 bis Mitte Dezember 2021 geschlossen. Es bestehen keine Übernachtungsmöglichkeiten.

Zum Umbau- Blog

Herzlich willkommen bei besten Verhältnissen

 Die Grialetsch-Hütte SAC ist offen!

Unsere Hüttenwarte, Cécile und Hanspeter Reiss, nehmen gerne Gäste auf. Die Hütte ist bis und mit der Nacht vom 10./11. April 2021 bewartet.

Die Skitourenverhätnisse sind prächtig. Hier ein Eindruck dazu mit einem Beitrag unseres Sektionsmitgliedes Sämi Estoppey und Videoproduktion Christoph Hänggeli​​​​​​​: Rundtour Piz Kesch - Scalettahorn - Piz Grialetsch - Piz Sarsura

Es gilt weiterhin die Reservationspflicht und die Einhaltung der Covid-19-Massnahmen.


Reservationen

Von Ende Februar bis Ende April und ab Mitte Juni bis Mitte Oktober ist die Hütte bewartet. Nach Vereinbarung aber auch ausserhalb dieser Zeitspannen. Damit wir Sie auch tatsächlich verwöhnen und Ihnen ideale Übernachtungsmöglichkeiten bieten können, bitten wir bei einem Besuch um eine Voranmeldung per E-Mail. Bitte möglichst frühzeitig, denn im Coronazeitalter sind wir oft ausgebucht.

Die Grialetsch-Hütte SAC schliesst jeweils Mitte Oktober. Anschliessend finden militärische Schiessübungen der Schweizerarmee statt und das ganze Grialetschgebiet ist für Wanderer und Bergsteiger gesperrt.

Gesamterneuerung Grialetsch-Hütte SAC – der Umsetzungsentscheid liegt vor

An der diesjährigen Generalversammlung der SAC Sektion Davos sind keine Entscheide im Zusammenhang mit dem Bauprojekt «Grialetsch 2021» zu fällen. Daher enthält die schriftlich durchgeführte Generalversammlung auch kein Traktandum zur Grialetsch-Hütte. Vorstand und Baukommission setzen das Bauvorhaben im Rahmen der erteilten Kompetenzen um und informieren die Sektionsmitglieder regelmässig.

Das Bauprojekt «Grialetsch 2021» wurde an der letzten Generalversammlung im Februar 2020 vorbehältlich der Erfüllung verschiedener Bedingungen von den Sektionsmitgliedern genehmigt. Nach Vorliegen der Baubewilligung und der Sicherstellung der Gesamtfinanzierung konnte der Vorstand Ende November 2020 den Bauentscheid fällen. Die Baukommission und der beauftragte Architekt arbeiten weiterhin mit Hochdruck an allen erforderlichen Planungs- und Vorbereitungsschritten, so dass am Pfingstdienstag, 25. Mai 2021 mit den Bauarbeiten begonnen werden kann.

Kontakt

Grialetsch-Hütte SAC
Chummastrasse 10
7277 Davos Glaris

Tel.: +41 81 416 34 36
grialetsch@sac-davos.ch
www.grialetsch.ch

Hüttenwarte

Hanspeter & Cécile Reiss

News zum Umbau

der Grialetsch-Hütte

19.04.2021

Küche bald ausgedient

Artikel lesen
19.04.2021

Entdeckt im Dachgeschoss

Artikel lesen
19.04.2021

Innenleben unterm Dach

Artikel lesen
18.04.2021

Wandel im Oberstübchen

Artikel lesen

Tolle Skitouren-verhältnisse im Kesch-/Grialetsch-gebiet

Ein Beitrag von Sämi Estoppey und Christoph Hänggeli

Bei herrlichen Verhältnissen von Madulain zum Piz Kesch und weiter über Scalettahorn, Piz Grialetsch und Piz Sarsura wieder zurück ins Engadin.

Die Faktenlage: Strecke 39,1 km Dauer 13 h 20m Höhenmeter 3349m

Wer sich die Tour genauer ansehen möchte, kann dies hier tun. (Video-produktion: Christoph Hänggeli)»

Weitere Informationen

und Buchung