Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Die Ela-Hütte SAC

im oberen Val Spadlatscha

Die Ela-Hütte(n) (rätoromanisch: Chamonas d'Ela) ist eine Schutzhütte unserer Sektion. Sie liegt in den Albula-Bergen auf einer Höhe von 2'252 m ü. M. im oberen Val Spadlatscha auf dem Gebiet der Gemeinde Filisur mitten im Naturpark Parc Ela.

Neben der neuen Ela-Hütte gibt es noch die alte Ela-Hütte. Diese liegt etwa fünf Gehminuten unterhalb der heutigen Ela-Hütte und wird gerne von Gruppen genutzt. Die Hütte dient als Stützpunkt für eine Besteigung des Piz Ela (3'339 m ü. M.)  und des Tinzenhorns (3`173 m ü. M). Sie hat 26 Lagerplätze in der oberen, neueren Hütte und 8 Schlafplätze in der unteren alten Hütte und ist unbewirtschaftet. Am Wochenende in der Sommersaison ist jedoch ein Sektionsmitglied auf der Hütte anwesend. Die Hütte ist ganzjährig geöffnet. Durch zahlreiche Einsätze ehrenamtlicher Sektionsmitglieder wird dieses Kleinod immer in Schuss gehalten. Zuletzt wurden im Sommer 2008 viele Renovationsarbeiten ausgeführt, die Wasserquellen neu gefasst und die Hüttenumgebung neu gestaltet.

Unsere Ela-Hütte SAC ist offen

Es gilt weiterhin die Reservationspflicht und die Einhaltung der Covid-19-Massnahmen.

Hüttentaxen- Übernachtung


  Kat. A                                    

  • Mitglieder SAC / Alpenverein
  • Armee/ Grenzwacht/ Polizei (sofern im Dienst)


  CHF 19,-                               

       Euro 20.-   

  Kat. B

  • Mitglieder SAC Jugend
  • Kinder und jugendliche Teilnehmer an Touren und Kursen der SAC Jugend
  CHF 09.- Euro 10.-
  Kat. C
  • Erwachsene ab 18. Altersjahr
  CHF 27.- Euro 28.-
  Kat. D
  • Kinder und Jungendliche bis 18. Altersjahr
  CHF 13.- Euro 14.-









Die Preise sind inkl. der Kur- und Tourismustaxen der Gemeinde Bergün Filisur


Selbstversorger

Von Juli bis Oktober ist an den Wochenenden ein Mitglied unserer Sektion in der Hütte. Es gibt keine Halbpension, für das Essen ist jeder Gast selber verantwortlich. Der Wochenend-Hüttenwart ist bei den Kochgeschäften behilflich, verkauft Rotwein und sorgt für Ordnung.

Wein gibt es auf der Hütte. Dieser wird nur an den Wochenenden - wenn ein Hüttenwart vor Ort - zum Verkauf angeboten.

In einem Kästchen im Vorraum stehen in den Sommermonaten Bier und diverse Softgetränke zum Kauf bereit. An den Wochendenden wird jeweils dieser Vorratsschrank mit Getränken aufgefüllt. Der Bezug kann mit Geld-Einwurf in die zur Verfügung stehende Getränkekasse getätigt werden.

Die Preise sind angegeben, und die Kasse befindet sich am Kästchen.

Kontakt

Chamonas d'Ela CAS,
SAC Sektion Davos

Tel.: +41 78 878 98 41

Hüttenwart

Arthur Huber

Weitere Informationen

und Buchung